Pflanzaktion am 17.03.2010 am Weierbach.
20 Obstbäume wurden in die Erde gesetzt

      

Das erste Pflanzloch wird ausgehoben

 

Geheimrat Oldenburg ist der erste Baum

 

Weitere Löcher werden gebuddelt

 

 

 

      

Die Mauerspechte kommen gut voran

 

Baum steht und ist angebunden

 

Der 1.Vorsitzende des Heimatvereins besucht uns

 

 

      

Apfelkorn wird in einigen Jahren in der Flasche sein

 

Nette Ansprache

 

Der Kindergarten rückt an

 

 

      

Die Kinder waren sehr interessiert

 

Hermann macht es sichtlich Freude

 

Die Kinder hatten viele Fragen

 

 

      

gleich geht es auf Entdeckung

 

und schon wieder ein Baum fertig

 

hier wird unter "Aufsicht" gearbeitet

 

 

      

Das ist toll, darf ich auch mal

 

Leben auf der Wiese

 

Die Kinder haben sichtlich viel Freude

 

 

      

Ein Reporter notiert die gute Sache

 

Williamschristbirne wird gepflant

 

Lagebesprechungt

 

 

      

Der letzte Baum war Dülmener Herbstrosenapfel

 

Nach 14 Tagen

 

zeigen sich die ersten Knospen

 

 

   

 

    

Kardinal Bea bekommt eine Fruchtblüte

 

Die Bäume werden langsam grün

  

Eine Williamschristbirne ist leider nicht angegangen

 

 

      

Leider wurde vier Pfähle gestohlen

 

Drei Wochen später waren zwei Pfähle abgebrochen

 

Es hatte wochenlang nicht geregnet

 

 

      

Alle Bäume bekamen Weiherbachwasser

 

Die Pfähle wurden mit Dachlatten verschraubt

 

Ein abgebrochener Pfahl wird ersetzt

 

 

 

      

Auch der abgebrochene Pfahl wurde ersetzt und mit Dachlatten verschraubt

 

Die Natur wird wach. Leider auch die Raupen

 

Baum 5  (Kardinal Bea)  reiche Ernte

 

 

 

   

Baum Nummer 5 trägt im 1.Jahr 2  Äpfel (Kardinal Bea)

 

Bald beginnt die Erntezeit

 

 

      

Die Ernte 2010 ist ein Apfel für Jan und Oma&Opa

 

Gut Ding braucht Weile

 

Der einzige Baum mit eigener Gießkanne

 

Bezirksverband Marl der Kleingärtner e.V.  | fuchs@kleingartenmarl.de